Flint Group – Neuer Klischee-Sleeve

Flint Group gibt die offizielle Markteinführung des neuen Rotec Lightweight Sleeves für die konventionelle Plattenmontage mit Klebebändern bekannt. Laut dem Unternehmen erbringt diese neue Generation von Hardcoat Sleeves eine Gewichtseinsparung von bis zu 40% gegenüber Standard-Sleeves. Flint Group argumentiert, dass mit diesen Sleeves Gewichtsobergrenzen im Drucksaal besser eingehalten und die Rüstzeiten deutlich kürzer werden.

Laut Unternehmensangaben verfügt der Rotec Lightweight Sleeve über ein weiteres neues Feature: Die Sleeve-Stirnseite ist mit einer Aluminiumplatte abgedeckt. So ist der Sleeve besser vor Reinigungsflüssigkeiten, Druckfarbe und Lösemitteln geschützt, wodurch eine ungewollte Veränderung des Durchmessers vermieden wird.

Der Sleeve wird mit einer Wandstärke ab 19 mm und einer Ballenbreite bis zu 2.835 mm angeboten und ist sowohl in der Rotec Ω-Surface Technologie für den Einsatz von Lösemittelfarben als auch in den üblichen Ausführungen erhältlich.

Weitere Informationen über Flint Group und den neuen Rotec Lightweight Sleeve finden Sie im Internet unter www.flintgrp.com oder wenden Sie sich an info.flexo@flintgrp.com.