Ab sofort im G&K TechMedia-Shop erhältlich

Flexo+Tief-Druck 3-2017

Jetzt erschienen! Die Flexo+Tief-Druck 3-2017 mit unserem Special „Digital Printing today“

Digitale Transformation auf allen Ebenen

Industrie 4.0 und damit die digitale Transformation bislang getrennt ablaufender Produktionsschritte in einen vernetzten Gesamtablauf ­gewinnt zunehmend an Bedeutung. Viele Anwendungen aus den ­Bereichen Prozess- und Produkt­überwachung, Logistik sowie Wartung und Instandhaltung von ­Maschinen und Anlagen veranschaulichen die mit einem derartigen digitalen Transformations­prozess verbundenen Chancen.

Tief- und Flexodruckmaschinen, Kaschieranlagen und Rollenschneider sowie mit Sensoren oder RFID-Elementen ausgestattete Verpackungen sollen zukünftig eigenständig und kontinuierlich Informationen über alle wichtigen Prozess- und Systemzustände liefern. Darüber hinaus sollen diese Teilbereiche auch über das Internet untereinander kommunizieren und ohne menschliches Zutun korrigierend und optimierend in Produktions­abläufe eingreifen.

Die zunehmende Leistungsfähigkeit von Maschinen für die Ver­packungsherstellung stellt hohe Anforderungen an deren Bedienung. In diesem Zusammenhang kommt der Entwicklung von Touchscreen-Oberflächen eine entscheidende Bedeutung zu, denn sie ermöglichen die sichere Maschinenbedienung durch Mitarbeiter ohne spezifische Berufsausbildung. Um Bedienfehler zu vermeiden, setzen die Entwickler derartiger Oberflächen deshalb auf intuitiv erfassbare Grafikelemente.

Bei der praktischen Durchführung der digitalen Transformation entwickeln die betreffenden Unternehmen schon jetzt eine beeindruckende Innovationskraft. Wer immer sich mit modernsten Verfahren und Technologien in der Verpackungsherstellung auseinandersetzt, kommt an Bereichen wie Nanotechnologie sowie Printed oder Organic Electronics nicht mehr vorbei. Intelligente Verpackungen, die den Frischegrad von Lebensmitteln erkennen und gezielt beeinflussen können, sind heute schon Realität. Zum Beispiel regeln aktive Verpackungen das interne Feuchtigkeitsniveau, verhindern Keimbildung oder töten diese sogar gezielt ab durch den Einsatz sogenannter ­Absorber. So verlängert Eisen die Frische von sauerstoffempfind­lichen Getränken wie Bier oder Fruchtsäften.

Doch der digitale Transformationsprozess ist inzwischen nicht nur in der Verpackungsindustrie, sondern auch bei Flexo+Tief-Druck angekommen. Dies bedeutet die systematische Umsetzung einer Multichannel-Stratgie zur Bedienung sämtlicher Informationskanäle. Unabhängig davon, ob es sich um die tägliche News auf dem Portal, den wöchentlichen Newsletter, die gedruckte Ausgabe oder die gezielte Verbreitung relevanter Brancheninformtionen über Social Media handelt- wir erstellen für all diese Kanäle wertvolle redaktionelle Inhalte, die auf unsere jeweiligen Zielgruppen zugeschnitten sind.

Diese Vielfalt dient der zielgerichteten Kommunikation relevanter Informationen von Druckbetrieben und Zulieferern, sowie von Messen und Firmenveranstaltungen. Zudem erhalten Sie über diese Kanäle Hintergrund-Informationen in Form von Fachartikeln, e-Dossiers, Evergreens, Anwenderreportagen, Bildergalerien und Videos.

Einschließlich unserer Schwesterpublikationen Etiketten-Labels (deutsch), Flexo & Gravure (englisch) sowie NarrowWebTech (englisch) verfügen wir insgesamt über 5 Portale, 4 Newsletter und 4 Fachzeitschriften. Der jüngste Zuwachs ist PrintCareer.net, das neue Stellenportal für die Verpackungs- und Etikettendruckindustrie.

Herzliche Grüße

Ansgar Wessendorf
Redakteur

wessendorf@gk-techmedia.com

Sie können Flexo+Tief-Druck, Ausgabe 3-2017 ab sofort im Shop von G&K TechMedia in gedruckter und digitaler Form bestellen.