Flexoplatten im Großformat

Nachdem Fotolito Veneta bereits seit 2010 mit einem Kodak Flexcel NX-System arbeitete, installierte das in San Martino Buon Albergo bei Verona, Italien, beheimatete Unternehmen im Herbst 2014 ein Flexcel NX Wide-System mit der Digicap NX-Oberflächenstrukturierung und einem Prinergy-Workflow. Dank des Wide-Systems kann Fotolito Veneta nun auf Flexodruckplatten in Formaten bis 1067 x 1524 mm herstellen. Insbesondere ging es darum, die Beschränkung des Flexodrucks auf Rasterweiten von 40 bzw. 48 L/cm aufzuheben.

Heute ist das Unternehmen in der Lage, Flexoplatten mit 60er Raster zu liefern. Laut Fotolito Veneta, ist es durch die Gewährleistung einer hohen Druckqualität gelungen, das Vertrauen neuer Kunden wie DalColle, Paluani, Melegatti, Perfetti und Bofrost zu gewinnen. Der Pre-Press-Dienstleister verwendet Flexcel NX-Flexodruckplatten in den Stärken 1,14 und 2,54 mm.

Die auf dem Verarbeitungssystem hergestellten Flexodruckplatten liefert Fotolito Veneta sowohl an Markenartikler und Produzenten der abzupackenden Waren in den Bereichen Hygiene-, Papier-, und Tissueprodukte sowie Lebensmittel und Tiefkühlkost als auch an Verpackungsdruckereien.

Fotolito Veneta wurde 1969 von Giulio Storace gegründet. Seine beiden Söhne Andrea und Alfredo Storace sind nun ebenfalls bei dem Unternehmen als Verkaufsleiter und Produktionsleiter tätig. Das Unternehmen bereitet Dateien, die von Agenturen, Grafikdesignstudios und direkt von Kunden angeliefert werden, für die Anforderungen des Flexodrucks auf. Dafür stehen sechs Workstations zur Verfügung, an denen die Dateien unter Berücksichtigung von Variablen, wie Druckmaschine, Bedruckstoff, Druckfarben und Farbauszüge, so bearbeitet werden, dass die bei Fotolito Veneta hergestellten Flexodruckplatten eine optimale Qualität der gedruckten Verpackungen liefern.