Betriebsergebnis soll auf rund 7% des Umsatzes steigen

Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung wird das Nettoergebnis 2016 der Bobst-Gruppe wohl höher ausfallen als prognostiziert. Die Schweizer Unternehmensgruppe rechnet für das Jahr 2016 mit einem Umsatz, der leicht über CHF 1,40 Mrd. liegt.

Bislang lagen die Erwartungen zwischen CHF 1,35 bis 1,40 Mrd. Das Betriebsergebnis soll auf rund 7% des Umsatzes steigen, das wären CHF 98 Mio. (2015: CHF 83,9 Mio.). Bobst rechnet mit einem höheren Nettoergebnis als im Jahr 2015. Das Nettoergebnis für 2015 betrug CHF 67,1 Mio.

Die Bobst Gruppe ist ein weltweit tätiger Anbieter von Maschinen und Dienstleistungen für Hersteller in der Faltschachtel-, Etiketten-, Wellpappen- und Flexpack-Industrie. Die Gruppe wurde 1890 von Joseph Bobst in Lausanne gegründet, betreibt 12 Produktionsstätten in acht Ländern und beschäftigt rund 5000 Mitarbeiter.